Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können.

Durch Anklicken der Schaltfläche "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sollten Sie dies nicht wünschen, wählen Sie bitte die Schaltfläche "Ablehnen". Cookies, die technisch zur Nutzung unserer Webseite erforderlich sind, werden wir unabhängig von Ihrer Einwilligung einsetzen. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie unter Datenschutz.

zurück zu Referenzen

Sanierung Strom- und Wärmeversorgung kbo-Isar-Amper-Klinikum, Taufkirchen (Vils)

Projekt

Sanierung einer bestehenden Strom- und Wärmeversorgung
Bräuhausstraße 5, 84416 Taufkirchen (Vils)

Projektinhalt

Die Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß HOAI wurden sowohl für den Bereich Elektrotechnik als auch für den Bereich Versorgungstechnik erbracht

Projektinhalt

Die Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß HOAI wurden sowohl für den Bereich Elektrotechnik als auch für den Bereich Versorgungstechnik erbracht

Projektbeschreibung

Als Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und psychosomatische Medizin ist das kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen (Vils) das regionale Kompetenzzentrum für alle psychiatrischen Krankheitsbilder. Um den Klinikbetrieb jederzeit aufrecht zu erhalten, war die temporäre Strom- und Wärmeversorgung von höchster Priorität und stellte eine besondere Herausforderung dar. Die Verteilung der Allgemein- und Sicherheitsversorgung wurde in insgesamt zwölf Häusern der Klinik realisiert. Sämtliche Maßnahmen wurden im laufenden Klinikbetrieb durchgeführt:

 

Bereich Elektrotechnik

  • Stilllegung und teilweiser Rückbau des bestehenden Stromnetzes (Mittel- und Niederspannung)
  • Neubau der Stromversorgung von der Mittelspannungs-Übergabestation des Energieversorgers bis zur Gebäudehauptverteilung
  • Erneuerung der Mittelspannungs–Übergabestation, des Mittelspannungsnetzes, der Mittelspannungsschaltanlagen sowie der Trafostationen auf dem Klinikgelände
  • Einbindung der bestehenden Diesel-Sicherheitsversorgung mit dezentraler Ansteuerung und Synchronisation des jeweiligen Gebäudes
  • Gebäudeautomationssystem mit der Systemarchitektur nach ISO EN 16484-3 mit drei Ebenen für die Stromversorgung: Managementebene, Automationsebene (Automationsstationen), Feldebene (Feldgeräte)  

 

Bereich Versorgungstechnik

  • Stilllegung und teilweiser Rückbau der bestehenden Fernwärmeleitungen
  • Neubau des Fernwärmenetzes mit den dazugehörigen Erdarbeiten
  • Erneuerung der Fernwärmeübergabestationen, der Wärmeverteilung sowie der Warmwasseraufbereitungen
  • Einbau Wasseraufbereitung und Nachspeisung in der Heizzentrale

 

 

 

Ansprechpartner

Delta ImmoTec GmbH
Bahnhofstraße 15
84144 Geisenhausen
Deutschland

Bei weiteren Fragen zu dieser oder anderen Referenzen schicken Sie eine E-Mail an info@delta-gruppe.de.

Bauherr

Isar-Amper-Klinikum gemeinnützige GmbH
Klinik Taufkirchen

Projektkenndaten

Baubeginn
März 2016
Fertigstellung
März 2017

Erbrachte Leistungen

Planen
Elektrotechnik
Versorgungstechnik

Technische Merkmale/Galerie